heute

Einblick: Rund um die Uhr im Hafen 12.

Nach umfassenden Umbau- und Sanierungsarbeiten steht der Hafen 12 heute als attraktive Location mit spektakulärem Blick auf den Rhein offen für Ihre Projekte: mit großzügigen Räumlichkeiten, in denen industriekulturelles Ambiente auf modernste Infrastruktur trifft.

Nur 1,5 km von der Koelnmesse und den RTL-Studios entfernt und in unmittelbarer Nähe des Schanzenviertels, in dem zahlreiche Medienunternehmen, Verlage, TV-Studios und das Schauspielhaus Köln angesiedelt sind, liegt der Hafen 12 im Mittelpunkt des Geschehens. Die Location ist mit öffentlichen sowie privaten Verkehrsmitteln optimal zu erreichen, die Nähe zum Rhein ermöglicht zudem eine Anfahrt mit dem Schiff. Zu Fuß führt der Weg zum Hafen 12 über den Rheinboulevard oder vom Kölner Jugendpark aus über die Katzenbuckel Brücke.

Mülheim gehört zu den spannendsten Vierteln Kölns. Vor allem im Umfeld des Hafens machen sich eine Reihe großer Entwicklungsgebiete für neue Nutzungen bereit. Ziel des „Masterplans Mülheim 2020“ ist die attraktive Neugestaltung der teils denkmalgeschützten Bausubstanz – mit Lofts, Ateliers, Geschäfts- und Gewerbeflächen, die ein reizvolles Nebeneinander von Wohnen und Arbeiten ermöglichen.

Eins steht fest: Die „Schäl Sick“ ist auf dem Sprung. Und das aus gutem Grund. Denn am Hafen 12 eröffnet sich nicht nur eine einzigartige Perspektive auf den Rhein, den Mülheimer Hafen und die Mülheimer Brücke, sondern vor allem auch auf die gegenüberliegende grüne Rheinseite mit der typischen Kölner Stadtsilhouette inklusive Domspitzen und Seilschwebebahn.

 

schließen

MEHR INFOS